Der Artikel wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

weitershoppen » zur Kasse

  •  Zertifizierter Meisterbetrieb
Spezialitäten aus dem Schwarzwald
Der Schwarzwald ist der Ursprungort einer der weltweit bekanntesten Rohschinken, dem Schwarzwälder Schinken. Folgen Sie dem Link und erfahren Sie mehr über den Schinken und weiter Spezialitäten aus dem Schwarzwald.

mehr Informationen
Kontakt
Metzgerei Braun
Inhaber Andreas Braun
Gerwigstr. 19
78120 Furtwangen
Tel.: 07723/7326
E-Mail: info@metzgereibraun.de
Fleisch und Wurst vom Meisterbetrieb
Seit über 100 Jahren werden in der Metzgerei Braun Fleischspezialitäten, küchenfertige Gerichte sowie eine große Auswahl an Aufschnittsorten und Rohwurstsorten nach traditionellen Rezepten hergestellt. Moderne Herstellverfahren sowie hochwertige Zutaten, sind der Garant für hohe Qualität und guten Geschmack.

mehr Informationen
Kontak
Metzgerei Braun
Inhaber Andreas Braun
Gerwigstr. 19
78120 Furtwangen
Tel.: 07723/7326
E-Mail: info@metzgereibraun.de
Partyservice und Catering
Egal ob Sie einen Empfang geben, eine Jubiläumsfeier, oder beispielsweise eine Betriebsffeier haben, die Metzgerei Braun bietet Ihnen für jeden Anlass die idealen kulinarischen Köstlichkeiten. Unsere Stärke liegt in der individuellen Gestaltung und Beratung, denn Ihre persönlichen Wünsche liegen uns am Herzen.

mehr Informationen
Kontakt
Metzgerei Braun
Inhaber Andreas Braun
Gerwigstr. 19
78120 Furtwangen
Tel.: 07723/7326
E-Mail: info@metzgereibraun.de
Geschenkeservice
Überraschen Sie ihre Lieben doch einmal mit einem etwas "anderem Geschenk" aus Ihrer Metzgerei.

mehr Informationen
Kontakt
Metzgerei Braun
Inhaber Andreas Braun
Gerwigstr. 19
78120 Furtwangen
Tel.: 07723/7326
E-Mail: info@metzgereibraun.de

Metzgerei Braun - seit über 100 Jahren

Der Gründer

Der Gründer Johann Georg Braun, der einst Wirt der Wirtschaft "Martinskapelle" in der Nähe der Donauquelle war, träumte von einer eigenen Metzgerei in Furtwangen. Im Jahre 1900 wurde diese Idee in die Tat umgesetzt und mit dem Bau begonnen. Nach nur drei Jahren Bauzeit wurde die Metzgerei Braun am 15.10.1903 eröffnet. Heute wird sie bereits in der 5. Generation von Andreas Braun geführt.

Frische und Qualität aus Tradition

Über die Jahre wurde immer wieder investiert, modernisiert und Neues eingeführt. Dabei standen Frische und Qualität immer im Vordergrund. Dies garantieren wir durch handwerkliches Können, Fleisch aus der Region, moderne Herstellverfahren sowie durch die Auswahl bester Zutaten. Bis heute sind wir stolz auf die traditionellen Familienrezepte und Spezialitäten. Dabei legt Fleischermeister Andreas Braun besonders darauf wert, das seine Produkte sowenig wie möglich Zusatzstoffe enthalten. So ist alles was über die Ladentheke geht, laktosefrei, glutenfrei, sowie frei von jeglichen Geschmacksverstärkern.

Auszeichnungen

Und das honorieren nicht nur seine langjährigen Stammkunden. Bereits im Jahr 2010 wurde die Metzgerei Braun vom "Feinschmecker" als eine der besten Metzgereien Deutschlands ausgezeichnet. 2011 folgte dann eine weitere Auszeichnung vom europäischen » ECRAF-Institut (Institut für Gesundheitsberatung) für seine allergikerfreundlichen Produkte.

 

Die Zukunft

Auch in Zukunft werden wir an diesem Konzept festhalten und die Kunden weiterhin durch Freundlichkeit, Service sowie hoher Qualität und Frische verwöhnen. Aus diesem Grunde wird er auch weiterhin an freiwilligen Qualitätskontrollen unabhängiger Institute sowie an Wettbewerben teilnehmen. Das Beste für seine Kunden ist ihm gerade gut genug!

Historie / Chronik der Metzgerei Braun

1900

Der Gründer Johann Georg Braun war Wirt der Wirtschaft "Martinskapelle", in der Nähe der Donauquelle. Als gelernter Metzger träumte er von einer eigenen Metzgerei in Furtwangen. Im Jahre 1900 wurde diese Idee in die Tat umgesetzt und mit dem Bau begonnen. Hierfür wurden die schweren Granitsteine die das Haus heute noch zieren von italienischen Steinmetzen behauen und mit seinem eigenen Pferdefuhrwerk von der Martinskapelle in die damalige Gewerbehallenstrasse, heutige Gerwigstrasse nach Furtwangen transportiert.

1903

Nach nur drei Jahren Bauzeit wurde die Metzgerei Braun am 15.10.1903 eröffnet. Die Selbständigkeit hielt jedoch nicht lange an. 1915 musste das Fleischerfachgeschäft geschlossen werden, weil J.G. Braun zum Kriegsdienst eingezogen wurde. 1918 jedoch konnte die Metzgerei schon wieder geöffnet werden. J.G. Braun arbeitete während seiner Führung des Geschäftes mit einem Fleischergesellen und mit der Unterstützung der gesamten Familie.

1933

Aus der Ehe seiner Frau Fortuna kamen die Kinder. Fritz, Gustel, Liesel und Franz. Franz Braun pachtete dann 1933 die Metzgerei von seinem Vater. Noch vor dem 2. Weltkrieg machte er es sich zur Aufgabe die bestehenden Kühlräume zu erneuern. Bis dahin wurden die Kühlanlagen noch mit dem Wasser der Breg, die direkt am Haus vorbeifließt gekühlt. Die Umstände waren zu dieser Zeit sehr schwer. Bei der Herstellung von Fleisch- und Wurstwaren fehlte es fast an Allem, besonders an Därmen und Gewürzen und es musste immer wieder improvisiert werden. Sohn Franz Braun heiratete seine Frau Albertine im Jahr 1928. Aus dieser Ehe wurden die Söhne Heinrich und Karl geboren.

1940

Im Jahre 1940 übernahmen Franz und Albertine Braun die Metzgerei von J.G. Braun in der 2. Generation in ihr Eigentum. Nach langer Krankheit starb Franz Braun 1946 im Alter von nur 46 Jahren. Da sein Sohn Heinrich zu diesem Zeitpunkt noch in der Fleischerlehre war, führte seine Mutter das Fleischereifachgeschäft weiter. 1957 stieg Heinrich Braun als Teilhaber in die Metzgerei mit ein. Dies führte zum Firmennamen Franz Braun Witwe und Sohn.

1963

Albertine Braun übergab das Geschäft 1963 an ihren Sohn Heinrich. Während der 18 Jahre, in denen er die Metzgerei leitete gab es viele Veränderungen und Modernisierungen. So wurde der Verkaufsbereich in dieser Zeit zweimal umgebaut und den geänderten Bedürfnissen angepasst. Ebenso wurde die Metzgerei um eine große Wurstküche und einen Kühl- und Gefrierraum erweitert. Dies schuf alle Vorraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft. Zu dieser Zeit waren 3 Fleischergesellen, 2 Fleischereifachverkäuferinnen und ein Hausmädchen im Betrieb beschäftigt. Aus der Ehe mit seiner Frau Gretel,  gingen die Söhne Hans, Werner und Dieter hervor. Werner Braun heiratete Brigitte, es wurden die Kinder Annette und Andreas geboren. Beide Kinder erlernten das Fleischerhandwerk.

1980

Werner Braun übernahm den Betrieb 1980 von seinem Vater und war somit die 4. Generation im traditionellen Familienbetrieb. Unter seiner Führung wurde das Geschäft um den Bereich Partyservice erweitert. Um den hohen Anspruch an Qualität gerecht zu werden wurde ständig in neue Maschinen und Einrichtungen investiert. Nur damit und dem erweiterten Service konnte man sich vor der immer stärker werdenden Konkurrenz der Supermärkte und Billiganbieter behaupten.

1995

Tochter Annette absolvierte die Meisterprüfung mit Auszeichnung. Sohn Andreas nahm an verschiedenen Wettbewerben teil und wurde Landessieger von Baden Württemberg.

1998

Der Verkaufsbereich der Metzgerei Braun wurde komplett umgebaut und modernisiert und den geänderten Bedürfnissen angepasst.

2000

Andreas Braun absolvierte in Heidelberg an der privaten Meisterschule als Bester seines Lehrgangs die Meisterprüfung.

2002

Im Herbst 2002 nahm die Metzgerei am internationalen Schinken- und Brühwurstwettbewerb, im Rahmen der Fachmesse „SÜFA“ teil. 9 von 10 der getesteten Wurst- und Schinkenspezialitäten wurden dabei für hervorragende Leistungen ausgezeichnet.

2003

Seit Januar 2003 führt Andreas Braun das Geschäft in der 5. Generation. Mit der Übernahme der Metzgerei wurde ein neues modernes Firmenlogo entwickelt mit dem die Identität des Fachgeschäftes modern hervorgehoben wird.

2006

Aus der Ehe mit Antje, gingen die Zwillinge Max und Tom  sowie die im Jahr 2010 Tochter Joli hervor.

2008

In diesem Jahr wurde die gesamte erste Etage in eine moderne, leistungsfähige Partyservice- und Cateringküche umgebaut. Durch diesen Umbau konnten Arbeitsabläufe und Hygienestandards erheblich verbessert werden und ist die Voraussetzung für einen leistungsfähigen Cateringbetrieb.  Beim diesjährigen Internationalen Brühwurstwettbewerb, wurden 12 von 12 eingesandten Brühwurstproben und Schinkenspezialitäten der Metzgerei Braun ausgezeichnet und erhielten Gold-,Silber – und Bronze- Medaillen mit Urkunden.

2009

Um Produkte in gleichbleibender Qualität herstellen und Spitzenqualität garantieren zu können, wurde die freiwillige Qualitätskontrolle in der Metzgerei Braun durch ein externes und unabhängiges Prüfinstitut eingeführt. Außerdem nahmen wir am Wettbewerb vom „Der Feinschmecker“ zur Wahl „Der Besten Metzgerei Deutschlandsteil“ teil.

2010

Aufnahme in den Kreis der „Besten 400 Metzgereien Deutschlands“.
Einführung der „Furtwanger U(h)rwurst“.

2014

Auszeichnung der Stadt Furtwangen zum Unternehmer des Jahres.

Unser Service für Sie

Unsere Metzgerei-Öffnungszeiten

Mo - Fr: 8:00 - 13:00 Uhr, 14:30 - 18:00 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen!
Sa: 7:30 - 12:00 Uhr

 

Download Angebotsflyer KW

nur im Ladengeschäft:
Gerwigstr. 19
78120 Furtwangen 

Auszeichnung

für allergikerfreundliche Produkte durch das
ECRAF-Institut

Metzgerei Braun

Inhaber Andreas Braun
Gerwigstr. 19
78120 Furtwangen
Tel.: 07723/7326
E-Mail: info@metzgereibraun.de
» Anfahrt

Metzgerei Braun auf facebook

* Alle Preise inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
nach oben

© 2017 Metzgerei Braun, D-78120 Furtwangen, Inh. Andreas Braun Impressum | Datenschutz